| 15.55 Uhr

ATP Challenger
Davis Cup Held kommt

Büderich. Tim Pütz kommt zum "Tennis Open Stadtwerke Meerbusch". Dieses Jahr avancierte er zum Davis Cup Helden durch seine starke Leistung im Doppel zusammen mit Jan-Lennart Struff in Australien.

Der 31-jährige Frankfurter ist ein Beispiel, dass man Schule, Studium und Leistungssport, gar Profitennis erfolgreich unter einen Hut bringen kann. Tim Pütz machte im Jahr 2007 Abitur um im Anschluss Volkswirtschaftslehre an der Auburn University in Alabama (USA) zu studieren. Er schloss das Studium mit einem Bachelor ab. Auf der Tennis Future Tour holte Tim sechs Einzel- und vier Doppeltitel, auf Challenger Ebene holte er 2013 und 2014 vier Doppel Turniersiege.

Im Jahr 2014 qualifizierte sich Tim für das Wimbledon Hauptfeld und damit erstmals für ein Grand Slam Turnier. Drei Jahre später debütierte Tim Pütz in der deutschen Davis-Cup Mannschaft. Dieses Jahr avancierte er zum Davis Cup Helden durch seine starke Leistung im Doppel zusammen mit Jan-Lennart Struff in Australien. Der gewonnene Doppelpunkt ebnete dem Team von Michael Kohlmann den Weg in die nächste Runde, in der Tim gegen Spanien mit seinem Sieg im Doppel einmal mehr beeindruckte.

Den größten Erfolg seiner Tennislaufbahn feierte Tim jedoch in diesem Jahr an der Seite von Philipp Petzschner beim ATP 250er Turnier in Stuttgart. Mit einem 7:6 6:3 Finalsieg gegen Robert Lindstedt (SWE)/Marcin Matkowski (CZE) holten sich die beiden den begehrten Titel, den Tim Pütz auf Position 79 der Doppel Weltrangliste klettern lies. Dass Tim auch im Einzel zu den Deutschen Topspielern gehört, möchte er in diesem Jahr in Meerbusch zeigen - wir freuen uns drauf. 

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige