Warnung vor „falschen Polizisten“

Die Polizei im Rhein-Kreis warnt erneut vor dreisten Trickbetrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben. Am Donnerstagabend und am Freitagmorgen erhielten gleich mehrere Senioren aus Meerbusch und Neuss einen solchen Anruf. Im Verlauf des Gesprächs fragten die „falschen Polizisten“ ihre älteren Opfer nach Wertgegenständen und Bargeld in der Wohnung. Die Angerufenen erkannten rechtzeitig die kriminellen Absichten der Anrufer, beendeten die Gespräche und verständigten die „richtige“ Polizei. Von Alexander Ruthmehr

Wanderung in den Staatsforst Xanten

Am Samstag, 22. Juli, lädt die Meerbuscher Gruppe des Vereins Niederrhein zu einer Waldwanderung in den Staatsforst der Stadt Xanten ein. Südlich der Stadtgrenze befindet sich das bewaldete Hügelgebiet der „Hees“. Hier wandern wir auf ca. 5 bis 6 km Waldwegen mit gelegentlichen Blicken auf den Xantener Dom. Anmeldungen und weitere Informationen – auch zu den konkreten Bus-Abfahrzeiten im Stadtgebiet Meerbusch – unter Tel. Von Kellys Grammatikoumehr