| 14.12 Uhr

Warnstreik an Städtischen Kitas

Meerbusch. Von den laufenden Tarifauseinandersetzungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sind auch Kindergärten der Stadt Meerbusch betroffen. Die Komba-Gewerkschaft hat die Mitarbeiterinnen der städtischen Kindertageseinrichtungen für den heutigen Mittwoch, 11. April, zur Teilnahme an einem Warnstreik aufgerufen. Von Alexander Ruth

Nach einer Abfrage der Stadtverwaltung werden fünf von insgesamt neun städtischen Kitas teilweise, jedoch in unterschiedlichem Ausmaß bestreikt. Die betroffenen Eltern wurden informiert. Für Kinder ohne Betreuungsalternative werden Notgruppen eingerichtet. Mitglieder der Gewerkschaft Verdi treten schon am Dienstag in den Warnstreik ein. Einrichtungen der Stadt Meerbusch sind davon allerdings nicht wesentlich betroffen.

(StadtSpiegel)