Anzeige
Seit 60 Jahren rund ums Rad

Anzeige: Seit 60 Jahren rund ums Rad
Ralf Brandes (rechts) im Beratungsgespräch mit einer Kundin. FOTO: Vuhl
Lank-Latum. Für Pedalritter und Freizeitradler ist es die Adresse Nummer eins in Lank-Latum, wenn es um das geliebte Fahrrad geht. Denn bei Fahrradlager Brandes, In der Loh 34 a, dreht sich alles um den so genannten Drahtesel.

 

Klaus Brandes blickt auf eine 60-jährige Erfahrung in der Zweiradbranche zurück und leitet den Betrieb heute gemeinsam mit seiner Frau Margit und den Kindern Ralf und Claudia. Ein echter Familienbetrieb eben. Vor 40 Jahren siedelte das Familienunternehmen in Meerbusch an.


Heute bietet es alles, was das Radler-Herz höher schlagen lässt. "Besonders stark sind wir im Bereich City-Bikes, Hollandräder, Kinder- und Jugendräder oder auch E-Bikes", sagt Ralf Brandes. In der knapp 500 qm großen Ausstellungshalle werden ständig zwischen 400 und 500 Fahrräder und E-Bikes präsentiert, und auch an Zubehör bleibt kein Wunsch offen. "Bei uns wird Service groß geschrieben und wir nehmen uns gerne viel Zeit für unsere Kunden", so Ralf Brandes weiter. Das richtige Fahrrad oder E-Bike, die richtige Reifengröße, das passende Lenkrad, der bequeme Sattel – bei Brandes bekommt man das Fahrrad, das man sich wünscht – mit individuellen Modifikationen, bei bestem Service und sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. "Wir wollen, dass sich unsere Kunden wohl fühlen - dazu gehört nicht nur das Probe fahren sondern auch eine ganz individuelle Beratung." Serviceleistungen im eigenen Betrieb verstehen sich da von selbst.


Geöffnet ist das Fahrradlager Brandes montags bis freitags von 10 - 19 Uhr, samstags von 10 - 14 Uhr, telefonisch zu erreichen unter 02150 9197–0. Ein Besuch lohnt sich garantiert.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige