| 09.28 Uhr

Gänseabend auf japanische Art

Lank-Latum. Traditionell wird am 11. November Sankt Martin gefeiert, und bei vielen Familien wird dann oder einige Tage später auch die Martinsgans, gerne mit Rotkohl und Klößen, serviert. Bei der Volkshochschule Meerbusch gibt es am Mittwoch, 21. November, die Möglichkeit, einmal einen anderen Zugang zum Gänsegericht zu finden. Mit VHS-Referentin Atsumi Aumüller bereiten die Teilnehmer zuerst ein den Magen öffnendes Gänsesüppchen mit Wantan zu. Es folgt eine Gänsekeule mit Sichanpfeffersoße auf asiatische Art. Und zum Ausklang mundet die himmlische Komquat-Creme mit Spekulatius. Da im Vordergrund der japanischen Küche die Harmonie des Essens steht, was bedeutet, dass sich jedes Gericht optisch und geschmacklich ästhetisch präsentiert, wird auch diesem Aspekt besondere Bedeutung gewidmet. Der Gänseabend auf japanische Art kostet inkl. Zutaten sowie Wasser und Wein 41,70 Euro und findet von 17.45 bis 21.45 Uhr im Bürgerhaus Lank, Wittenberger Straße 21, statt. Anmeldung und weitere Infos: 02159 916500 oder volkshochschule@meerbusch.de. Von Alexander Ruth
(StadtSpiegel)