| 09.46 Uhr

TourTag Meerbusch
Meerbusch-Film für Tour de France!

TourTag Meerbusch: Meerbusch-Film für Tour de France!
FOTO: Lukas Soboll
Meerbusch. Es ist die schönste Liebeserklärung an das Fahrrad, die Meerbusch je gemacht hat: Im Rahmen der Vorbereitungen auf den Meerbuscher TourTag am 2. Juli haben sich die vier Hauptsponsoren (Lindner Hotels, Bucher Reisen, Spectair und Areal Böhler) mit der Stadt Meerbusch zusammengetan und einen 150-Sekunden-Film gedreht. Jetzt ist er da! Und er geht unter die Haut: emotional, voll schlummernder Energien, voll Leidenschaft, voll Sehnsucht nach Freiheit. Von Alexander Ruth

 

Die Tour kommt. from SPECTAIR _MEDIA on Vimeo.

Der Zuschauer kann die Sonne auf der Haut fast spüren, den Wind in den Haaren fühlen. "Und genau das ist es, was wir damit erreichen wollten", sagen Ole Borgmeier und Matthias Lorbach von Spectair Media. Gut einen Monat haben die beiden für den Film gebraucht. Auf dem freien Markt würde diese Produktion fast 30.000 Euro kosten. Nahezu alle Aufnahmen fanden in Meerbusch statt. Mit einer Ausnahme - und die ist logisch: "Wir haben eine Bergabfahrt gedreht." Da mögen es Meerbuscher mit einem Augenzwinkern verzeihen, dass diese Szene im Sauerland aufgenommen wurde.

Ob auf dem Markt auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz, oben auf dem Rheindamm oder zwischen Meerbuschs Feldern - Meerbusch kann sich auf jeden Fall wiedererkennen. Obwohl für einige Szenen Models genommen wurden, finden Meerbuscher andere Meerbuscher darin wieder. Vielleicht einer der Berühmtesten darunter: Briefträger Uli Kloss mit seinem Post-Fahrrad in Büderich. Dann ist da noch Senior Richard, ein 69-jähriger Fahrradfan mit eigenem Fahrradgeschäft, dessen Rad sogar schon mal bei einer Tour gefahren ist. Die Jungs im Video stammen vom Areal Böhler, die Radfahrer auf dem Rheindamm wurden spontan vor Ort gefragt.

"Die Musik haben wir in Köln extra komponieren lassen", sagen Ole Borgmeier und Matthias Lorbach von Spectair Media stolz. Und als Schmanckerl: Die Sprecherin der Liebeserklärung an das Rad ist die aktuelle Sprecherin der Lidl-Spots. Der Film solle allerdings nicht nur auf den TourTag in Meerbusch hinweisen, sondern auch langfristig für das Radfahren in und um Meerbusch herum werben. "Ich denke, wir haben da etwas Wunderschönes auf die Beine bekommen", sagt Michael Gorgs, Sprecher der Stadt Meerbusch.

Der Film ist für alle frei zugänglich, Stadt und Sponsoren laden dazu ein, ihn auf der eigenen Homepage, dem eigenen Blog einzubetten - und ihn so in die ganze Welt zu transportieren.

Direkt Link: https://vimeo.com/218427431