ANZEIGE

Der Feiertag der Liebe

Wer sich den 14. Februar – natürlich rot – im Kalender anstreicht, offenbart ein besonderes Bewusstsein für den speziellen Wert, den die Liebste oder der Liebste im Leben eines Menschen einnimmt. Es ist ein traditioneller Feiertag der Liebe. Auch die Schadow Arkaden räumen dem Valentinstag 2019 einen besonderen Platz ein, sieht doch der einzigartige Branchenmix aus Einkaufen, Bummeln, Lebensart und gastronomische Genüsse auch exakt auf den Liebestag zugeschnittene Angebote vor. mehr

Päpstlicher Orden für Inge Sternemann

Vergangenen Sonntag stand der Gottesdienst unter dem Motto „25 Jahre Hospizbewegung Meerbusch“ – und einer besonderen Ehrung: Inge Sternemann, seit vielen Jahrzehnten ehrenamtlich in der Gemeinde St. Mauritius und Heilig Geist tätig, erhielt aus den Händen von Pfarrer Michael Berning und Diakon Gerd Drewer den äußerst selten verliehenen päpstlichen Orden „pro ecclesia et pontifice – für die Kirche und den Papst“. Von Kellys Grammatikoumehr

„Was war los in Davos?“

Am 15. Februar findet der „Philosophischer Abend“ zum Thema „Was war los in Davos? Anmerkungen zum Weltwirtschaftsforum 2019“ um 19.30 Uhr im Café „Leib und Seele“, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 9, in Büderich, statt. Dr. Martin Kessler (Volkswirt und Redakteur, Leiter Ressort Politik der Rheinischen Post) und José Navarro de Pablo (Wissenschaftler, Columbia University New York) tauschen sich im konstruktiven und direkten Dialog über Rolle und Bedeutung des Weltwirtschaftsforum in Davos aus. Von Alexander Ruthmehr

Treffen der Fluglärmgegner

Zum nächsten monatlichen Treffen lädt der Verein „Bürger gegen Fluglärm“ am Donnerstag, 7. Februar, um 19 Uhr in das Gasthaus Krone in Büderich, Moerser Straße 12, ein. Es wird die neue Homepage des Vereins vorgestellt, die unter www.bgf-ev.de zu erreichen ist. Sie bietet ein übersichtliches Informationsangebot unterschiedlicher Thematik. Wer sich zum Beispiel über nächtlichen Fluglärm beschweren will, findet hier die entsprechenden Adressen. Von Alexander Ruthmehr

Weltgebetstag der Frauen

Die evangelischen und katholischen Frauen in Strümp und Bösinghoven laden für Mittwoch, 6. Februar, um 19 Uhr in die Versöhnungskirche Strümp, Mönkesweg zum Informationsabend zum Weltgebetstag der Frauen ein. In diesem Jahr steht Slowenien im Mittelpunkt des Abends. Neben den landschaftlichen Schönheiten des Landes werden die Situation der Frauen und die Liturgie des Gottesdienstes vorgestellt, der traditionell immer am ersten Freitag im März gefeiert wird. Von Alexander Ruthmehr