Vorverkauf für Tribünenplätze

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Ganz Osterath fiebert schon dem Heimat- und Schützenfest im September dieses Jahres entgegen. Wie schon in den letzten Jahren werden auch zu diesem Schützenfest wieder zwei Tribünen mit insgesamt rund 300 Sitzplätzen aufgebaut. Die Tribünen werden direkt am Paradeplatz vor dem alten Rathaus stehen. „Der Kauf einer Karte lohnt sich dabei unter vielen Gesichtspunkten“, sagt Martin Sassen vom Heimat- und Schützenbund. Von Alexander Ruthmehr

Tauschtag der Briefmarkenfreunde

Jetzt kann wieder getauscht werden - und zwar die ganz kleinen Papierstückchen, die mit dem gezackten Rand, dem kleinen Bildchen vorne drauf und wenn man dran leckt, dann kleben sie sogar. Gemeint sind natürlich Briefmarken. Große Freude am Tauschen haben die Briefmarkenfreunde Meerbusch, die am kommenden Mittwoch, 27. Juni, ab 16 Uhr, wieder zum großen Tauschtreff einladen. Diesmal treffen sich die Briefmarkenfreunde im Restaurand „Pferdestall“, Krefelder Straße 79, in Osterath. Von Kellys Grammatikoumehr

Volltrunkener Autofahrer

In der Nacht zu vergangenen Mittwoch, gegen 0.30 Uhr, fiel Beamten der Polizeiwache Meerbusch auf der Düsseldorfer Straße ein Mercedes durch seine ungewöhnliche Fahrweise auf. So bremste er an mehreren Ampeln, obwohl diese Grünlicht zeigten und beschleunigte dann plötzlich wieder. Auf der Heerdter Landstraße konnte das Fahrzeug schließlich angehalten werden. „Am Steuer des Mietwagens saß ein 46-jähriger Mann, der augenscheinlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand“, berichtet die Polizei im Rhein-Kreis Neuss. Von Alexander Ruthmehr

Tennis Summer Camps im TC Strümp

Ein Ferien-Highlight für Anfänger und Fortgeschrittene bietet die Tennisschule Bernd Kürten auf der Anlage des TC Strümp in der ersten und sechsten Ferienwoche an. Vom 16. bis 20. Juli und 20. bis 24. August findet für Kinder von 8 bis 15 Jahren (auch ohne Clubmitgliedschaft) jeweils von Montag bis Freitag mit je vier Trainerstunden von 10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr, unterbrochen durch ein gemeinsames Mittagessen bei Pasta und Pizza, das Intensivtraining statt. Von Alexander Ruthmehr

Der Limes und das heutige Meerbusch

Im Rahmen des Forums Orts- und Regionalgeschichte des Heimatkreises Lank, berichtet Klaus Vorwald am Mittwoch, 27. Juni, um 19.30 Uhr, über die neuesten Forschungsergebnisse zum Niedergermanischen Limes. Der Limes war Jahrhunderte lang die europäische Außengrenze des römischen Reiches. Wie man mittlerweile herausgefunden hat, war er aber in erster Linie keine schwer bewachte Reichsgrenze, sondern viel mehr ein blühender Wirtschaftsraum. Von Alexander Ruthmehr

Kuba-Feeling zum Festauftakt

Der Freitagabend ist bei Schützenfest und Vogelschuss stets dem zwanglosen Beisammensein mit Partystimmung gewidmet. In diesem Jahr steht karibisches Feeling auf dem Programm, wenn die „Kubanische Nacht“ im Zelt auf dem Schützenplatz zum Tage gemacht wird. In bewährter Manier wird DJ Captain Britz aus den arktischen Gefilden des Neusser Gletschers aus der Skihalle anreisen und vor dem geistigen Auge musikalisch Oldtimer, Havannas und bunte Cocktails vorüberklingen lassen. Von Alexander Ruthmehr