„Vegetarische Weltreise“ in Lank

Vegetarisches Essen ist zumeist raffiniert, extrem würzig, vielseitig und lebt von Inspiration. Ganz viele Ideen für neue Gerichte aus allen Kontinenten können sich Interessierte beim VHS-Kurs „Vegetarische Weltreise“ aneignen. Egal ob mediterran, asiatisch, deutsch oder amerikanisch – auch „eingefleischte“ Gäste kommen bestimmt auf den Genuss. Ideen und Tipps mit prompter Umsetzung liefert VHS-Dozentin Tatjana Koebcke-Rizzo an den beiden Mittwochen, 6. Von Alexander Ruthmehr

Über Unruhe bei Kindern

Was haben frühkindliche Reflexe mit Sprach-, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten zu tun? Warum leiden immer mehr Kinder an motorischer Unruhe, Wahrnehmungsstörungen sowie Konzentrationsproblemen, obwohl ihre Intelligenz oftmals gut bis sehr gut ausgeprägt ist? Genau um diese Fragen geht es in dem Vortrag der Referentin Nicole Gollan-Gesierich, von „bunt und einzigartig Coaching“ (Kinder-, Jugend- und Familiencoach, mit eigener Praxis in Lank), am Dienstag, 29. Von Alexander Ruthmehr

Trödelmarkt startet am Sonntag wieder

Am Sonntag, 20. Januar, starten die Trödler auf dem P+R Parkplatz Haus Meer an der Moerser Straße in Meerbusch deren Marktsaison 2019. Auch einen Gastronomieverkaufswagen wird es nach dem Ausfall des Letzteren wegen dauerhafter Erkrankung seit September voraussichttlich ab 20. Januar wieder geben. Eine Platzvergabe für Trödler gegen Barkasse ist am Samstag, 19. Januar in der gewohnten Zeit von 16 – 17 Uhr vor Ort auf dem P+R noch möglich. Von Kellys Grammatikoumehr

Freitaggespräch mit Ulla Bundrock-Muhs

Viele Meerbuscher kennen Ulla Bundrock-Muhs durch ihr Engagement für vielfältige Projekte mit Jugendlichen in der Kommunalpolitik. Ihr Einsatz für Jugendliche in Meerbusch hat bereits viele Erfolge aufzuweisen. Die Frau, die hinter der Querkopf Akademie steht, motiviert Jugendliche, hält sie bei der Stange und macht sich für ihre Belange stark. Mehr über Ulla Bundrock-Muhs, die sich als „Anwältin von Kindern und Jugendlichen“ versteht, ist im Gespräch, das Dr. Von Kellys Grammatikoumehr

Was sind die richtigen Farben?

Gerade wenn es auf den Frühling zugeht, finden viele Damen Gefallen daran, ihr Äußeres zu überdenken oder umzugestalten. Hilfreich könnte bei der Ideenfindung der Besuch des Seminars der VHS Meerbusch „Farb- und Stilberatung“ sein. Es findet statt am Montag, 11. Februar, in der Stadtbibliothek in Büderich, Dr.-Franz-Schütz-Platz 5. Von 17 bis 21 Uhr erfahren die Teilnehmenden, was die „richtigen“ oder auch die „falschen“ Farben bewirken können. Von Alexander Ruthmehr

Gesangsworkshop in Lank

Alle, die Freude am Singen haben, sind am Samstag, 19. Januar von 10 bis 16 Uhr sehr herzlich willkommen. Das Workshop „GutGestimmt – einfach singen“ findet in der Kreuzkirche Lank, Nierster Straße 56, statt. Veranstalter ist die Evangelische Kirchengemeinde, das Familienzentrum, mit Unterstützung des Meerbuscher Kulturkreises. Die Leitung haben Dorothee Wohlgemuth (Diplomierte internationale Konzertsängerin, Gesangspädagogin, Stimmbildnerin in Chören und Singgruppen) und Andrea Charpey (Musikpädagogin, Musikalische Früherziehung, zertifizierte Singleiterin von „Singende Krankenhäuser e. Von Alexander Ruthmehr

TSV Meerbusch ist Stadtmeister

Die Fußballer des Meerbuscher Oberligisten TSV Meerbusch schafften die erfolgreiche Titelverteidigung der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft mit einem 3:2 Sieg im Finale gegen den FC Büderich. Die entscheidenden Tore schossen Andre Kubaritsch, Daniel Hoff und Semir Purisevic. Die Lanker Forstenberghalle stand von Donnerstag bis Sonntag ganz im Zeichen der 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft, was freilich nicht alle erfreute, denn die Anwohner rund um die Wittenberger Straße mussten um ihre Parkplätze „kämpfen“: 800 Kicker verteilt über vier Tage brauchten auch Parkraum. Von Alexander Ruthmehr

Langst-Kierster spenden 1432 Euro

Mit dem traditionellen Aussegnungsgottesdienst in St. Martin starteten dieses Jahr 14 Sternsingerinnen und Sternsinger in Langst-Kierst zu ihrem Rundgang durch die Dorfgemeinschaft. Dieses Jahr sammelten die Kinder insbesondere Spenden für Kinder mit Behinderung unter anderem in Peru. „Im Namen der Kinder möchten wir uns ganz herzlich für die überwältigende Großzügigkeit und den netten Empfang an vielen Haustüren der Langster und Kierster Menschen bedanken“, sagt Nina Busse vom Sternsinger-Team. Von Alexander Ruthmehr