| 09.23 Uhr

Drittes Meerbuscher A320-Opfer – Stadt bietet Kondolenzbuch an

Meerbusch. Am Samstag, 28. März, wird es in der Lanker Pfarrkirche St. Stephanus einen Gedenkgottesdienst um 11 Uhr geben. Von Alexander Ruth

Für stille Beileidsbekundungen an die Opfer der Flugzeugkatastrophe und ihre Angehörigen legt die Stadtverwaltung heute Nachmittag im Foyer des Bürgerhauses an der Wittenberger Straße in Lank-Latum ein Kondolenzbuch aus. Am morgigen Donnerstag ab 17 Uhr wird das Buch in der Sitzung des Stadtrates in der Hauptschule am Wienenweg in Osterath ausliegen. Anschließend wird es ins Bürgerhaus zurückgebracht. Während der Ratssitzung wird Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage zudem eine Gedenkminute für die Opfer der Absturzkatastrophe einlegen. Am Samstag, 28. März, wird es in der Lanker Pfarrkirche St. Stephanus einen Gedenkgottesdienst 11 Uhr geben, den der Pfarrer der Kirchengemeindegemeinde Hildegundis von Meer, Norbert Viertel, zelebriert. Inzwischen hat sich auch bestätigt, dass unter den Opfern des Flugzeugunglücks auch ein in Spanien lebender junger Meerbuscher ist, der seine Eltern in der Heimat besuchen wollte.

(StadtSpiegel)